Firmencup Tischtennis

4. Teamfact Firmencup im Tischtennis

3. Teamfact Firmencup – Ihr wart dabei und großartig!

3. Teamfact Firmencup – Ihr wart dabei und großartig!


Vielen Dank an die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie allen freiwilligen Helfern für ein großartiges Turnier, das schon früh am Morgen seinen Lauf nahm und um ca. 17:00 Uhr mit dem Aktiven-Finale ein würdiges Ende fand. Bereits zum dritten Mal fand der Teamfact Firmencup statt und wieder waren wir voll ausgebucht!

32 Teams im Aktiven-Bereich und 48 Teams im Freizeit-Bereich traten diesmal an den Tisch und spielten sich durch den 1. Mai. Da das Feld schon vorzeitig voll war, sind unsere Planungen im kommenden Jahr in einer größeren Halle mehr Startplätze anzubieten, sicher genau richtig. Ob das klappt, hängt jedoch von mehreren Faktoren ab. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Der 1. Mai 2018 startete in der Sporthalle Bühlau wieder mit allen gemeinsam. Zunächst stand neben einleitenden Worten der Dank an unsere Sponsoren im Vordergrund, die mit ihrer Unterstützung unsere ehrenamtliche Arbeit stärken und den Teamfact Firmencup so erst möglich machen.

Dann startete das Turnier unter inzwischen erfahrener Leitung von Aurelius, Tobias und Kristian. Die Freizeit-Teams traten jeweils in 3er-Gruppen an, die Aktiven-Teams in 4er-Gruppen und spielten dort ihre jeweilige Gruppenreihenfolge aus.

Da wir wollen, dass sich für alle das Kommen möglichst umfangreich lohnt, wurden alle Plätze ausgespielt. Das heißt, alle hatten – auch wenn in der Gruppenphase nicht unter den besten Zwei, immer noch Spiele und konnten sich so weiter am Tisch austoben.

Nach der Gruppenphase war erst einmal eine kurze Ruhepause angesagt und alle konnten sich beim Catering mit Salat, Wurst oder Kuchen stärken. Unser Dank geht hier an das Restaurant „Neue Sachlichkeit“ im Kraftwerk Mitte sowie die Bäckerei Möbius. Und wer es mal ein bisschen kleiner probieren wollte, konnte sich auch mal an unserem Minitisch ausprobieren.

Nachdem sich alle ausreichend stärken konnten, trat das Turnier in die heiße Phase und die Partien gewannen noch mal an Intensität. Denn jetzt ging es um alles. Nach und nach mussten sich Teams auf die „Verlierer“-Seite verabschieden und dies führte schließlich zu zwei Finalpartien, die sich ihren „Center Court“-Spot mehr als verdient hatten.

Durchsetzen konnten sich schließlich Philipp Schulz und Lars Martin vom Team TU Dresden NFG WTT bei den Aktiven sowie Carsten Seibt und Sören Hermann von der Härtetechnik und Metallbearbeitung GmbH im Freizeitbereich. Die detaillierten Ergebnisse findet ihr hier und Fotos vom Turnier in den nächsten Tagen auch auf unserer Website.

Wie immer lohnte es sich nicht nur zu gewinnen, sondern auch Plätze zu belegen. Vor allem dank unserer Sponsoren konnten sie einiges mit nach Hause nehmen.

Hier sei noch einmal ein namentlicher Dank an alle unsere Sponsoren gesagt:

Teamfact GmbH; KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; Flugschule Born-2-Fly GmbH; CG-Gruppe; Geokart Ingenieurvermessungsgesellschaft mbH; Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH; Seel+Hanschke Beratende Ingenieure GmbH; TT-Schule Mühlbach; GLASFOTO.COM; Zimmerermeister Ralf Lepski; Robotron Datenbank-Software GmbH; S&V Mobility – Segway Vermietung Dresden; Carola König Physiotherapie; TT-Center Bernd Reinhold; Dresden Titans e.V.; Dresden Monarchs e.V.; DSC Volleyball e.V. ; RHG Baustoffe; BEMER Partner Julia Leuschner, SG Weißig e.V. Abt. Tischtennis; Restaurant „Neue Sachlichkeit“; Bäckerei Möbius; Döbelner SV e.V.

Wir hoffen, ihr hattet Spaß an dem Tag, erzählt vielleicht in den kommenden Tagen auf Arbeit vom Turnier, wie’s lief und dass es sich lohnt seinen 1. Mai mit uns zu verbringen. Denn auch nächstes Jahr werden wir wieder da sein. Ob wieder der 1. Mai oder ein Tag um ihn herum und ob vielleicht schon in einer größeren Halle – das erfahrt ihr alles rechtzeitig. Wir würden uns freuen, wieder so viele (und mehr) im kommenden Jahr am Tisch zu sehen und Spaß zu haben. Denn dann wissen wir, dass sich die viele Arbeit im Vorfeld und am Tag selber lohnt!

Euer Firmencup-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.